Jeanette McGrath

Yogalehrerin BDY/EYU

(Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland/Europäische Yogaunion)

 

 

Praktiziert Yoga seit 1988

4 Jahre BDY/EYU Yogalehrerausbildung an der GGF Düsseldorf 2003-2007, seither regelmäßige und zahlreiche Fortbildungen 

Unterrichtet HathaYoga seit 2003

Eigenes Yogastudio / Loft im Frankenberger Viertel, Aachen seit 2010.

 

US Amerikanerin, Jahrgang 1962, 

Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Lebt in Deutschland seit 1992.

 

 

Kreativität und Bewegung als Ausdruck der Lebensfreude

 

Tanzen, Kunstturnen und Cheerleading in der Kindheit und Jugend in den 70-iger Jahren in ihrer Heimat Massachuetts bilden die Grundlagen für ihre Bewegungsfreude. Die Entstehung der Friedensbewegung, das aufkeimende Umweltbewußtsein und die  Achtsamkeit gegenüber den Menschen und der Natur haben ihre Persönlichkeit in besonderer Weise geprägt.

 

Jeanette studierte zunächst Kunst an der University of the Arts in Philadelphia mit Abschluß eines BFA (Bachelor of Fine Arts) und hat nach ihrem Studium dort als Dozentin unterrichtet. 

Sie arbeitete in den 80iger Jahren in Philadephia in ihrem eigenen Atelier, stellte sowohl in den USA als auch in Europa aus: Fotos, aufgenommen mit der Lochkamera, und Werke der Buchkunst, und war als Buch- und Papierkonservatorin mehrere Jahre an der American Philosophical Society in Philadelphia tätig.

 

In Deutschland unterrichtete sie an der Akademie für Handwerkdesign Gut Rosenberg in Aachen – Horbach Buchbindekunst. An der VHS in Aachen war sie als Englischdozentin engagiert.

 

Hatha Yoga begleitet sie seit den späten 80er Jahren und hat ihr Leben nachhaltig bereichert.

 

Yoga ist ein Werkzeug, um körperliches Wohlbefinden mit innerem Frieden zu kombinieren. Um das Wesentliche des Lebens zu erkennen und zu geniessen. 

 

Jeanette unterrichtete Yoga und Meditation an der VHS und dem ZGF, Zentrum für Gesundheitsförderung am Marienhospital, in Aachen. Sie bildete für den BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland) Yogalehrer/-innen aus. Bis heute gibt sie regelmäßig Workshops für Yogalehrer/-innen und Yogaausübende.

 

Ihr besonderer Dank gilt ihren 4 Hatha Yoga Lehrern des KaivalyaDhama Institut in Lonavla, Mumbai, Indien, gegründet von Swami Kuvalayanda:

Dr. Vijayendra Pratap (Philadelphia)

Dr. Manohar L. Gharote (Düsseldorf)

Dr. Shrikrishna (Fortbildungen in Deutschland)

Ingrid Kohlhöfer (Düsseldorf).

 

Besonder Dank gilt ihrem Lehrer Martin Henninger, dem jetztigen Leiter des Yogaforum Düsseldorf.

 

Von 2002 bis 2012 praktizierte Jeanette konsequent Vipassana Meditation nach Goenka.

 

Die Yogalehrer David Pushava Densow, Tanja Seiler und Nicole Bongarts haben Jeanette inspiriert.

 

Yoga läßt sich gut in den Alltag integrieren. Immer wieder hört Jeanette von ihren Yogaschülern/-innen, dass sie durch regelmäßige Yogapraxis die Funktionsfähigkeit ihres Körpers verbessern und ein erhöhtes Mass an Zufriedenheit und Selbstbewusstsein erfahren.